Unsere Klosterhonige


 

Frühjahrsblütenhonig

Sammelbezeichnung für den Anfang Juni geernteten Honig. Bei der 2016 vom DLR-Rheinlandpfalz durchgeführten Pollenanalyse wurde im Klosterhonig Blütenstaub von 22 verschiedenen Blütenpflanzen identifiziert. Darunter 12% Ahorn, 11% Kern- und Steinobst, 2,8% Weide und 1,6%  Vergissmeinnicht. Unser Frühjahrsblütenhonig hat eine helle Farbe, ist feincremig, hat eine milde Süße und einen aromatischen Geschmack.

 

 

Sommerblütenhonig

Diesen Honig ernten wir etwa sechs Wochen nach dem Frühjahrsblütenhonig - also Mitte bis Ende Juli. Den Nektar sammelten die Klosterbienen zuvor auf Obst-, Beeren- und Kleeblüten sowie auf den Blüten von Wildkräutern, Edelkastanien und Linden. Unser Sommerblütenhonig hat einen aromatischen Geschmack, eine gelbe Farbe und eine feincremige Konsistenz.